Startseite

Von Administrator am 15. Mai 2016 keine Kommentare Archiv

Ausbau A 10 Nord

In der Verwaltungsstreitsache zum Planfeststellungsbeschluss BAB A10 (Lärmschutz) Gemeinde Birkenwerder + Naturschutzbund Deutschland + 4 Privatkläger vs. Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Brandenburg findet der Termin zur mündlichen Verhandlung beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg, Hardenbergstraße 31, 10623 Berlin, am Donnerstag, den 2. Juni 2016 um 10:00 Uhr, im Saal 301 statt.

Von Peter Kleffmann am 22. März 2016 keine Kommentare Archiv

Lärmschutz und Infrastruktur

Bürgerinitiativen und Kommunen auf dem Weg zu gemeinsamen Zielen Birkenwerder: Erneut trafen sich in Birkenwerder die Bürgerinitiativen (BI) "Gegen Autobahnlärm" aus Rüdersdorf und die "A10-Nord" aus Birkenwerder/Hohen Neuendorf zu gemeinsamen Gesprächen im Rathaus in Birkenwerder. Mit von der Partie waren diesmal die Bürgermeister beider Gemeinden, Andreé Schaller aus Rüdersdorf und Stephan Zimniok aus Birkenwerder.

Von Peter Kleffmann am 20. März 2016 keine Kommentare Archiv

Allgemein

Der Referentenentwurf zum Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 wurde am 16. März 2016 vom BMVI veröffentlicht. Diesem Entwurf von 200 Seiten ist der Umweltbericht (252 Seiten) beigefügt und steht für die Öffentlichkeit zur Einsicht bereit. Das Konsultationsverfahren zum BVWP beginnt am 21. März 2016 und endet am 02. Mai 2016. Stellungnahmen, die nicht innerhalb dieser Frist im BMVI eingehen, bleiben unberücksichtigt.

Von Administrator am 06. März 2016 keine Kommentare Archiv

Allgemein

In den vergangenen Tagen gab es erneut Anfragen, warum die Datei »380-kV-Leitung Neuenhagen-Wustermark-Hennigsdorf (380-kV-Nordring Berlin) Infrastrukturvorhaben im Raum Birkenwerder/Hohen Neuendorf Gespräch am 07.03.2012« nicht mehr erreichbar ist. Der Grund ist relativ einfach.

Von Karsten Poppe am 27. Mai 2015 keine Kommentare Archiv

Ausbau A 10 Nord

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat in Berlin eine Liste mit zehn Straßenbauprojekten vorgestellt, die im Rahmen einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft (ÖPP) realisiert werden sollen. Der Ausbau der A10/A24 soll als erstes ÖPP-Projekt im Jahre 2017 starten. Wir dokumentieren die Presseerklärung der Bundestagsabgeordneten für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke und Uwe Feiler.

Von Peter Kleffmann am 16. Dezember 2014 keine Kommentare Archiv

Lärmschutz und Infrastruktur

Vom Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe wurde heute mitgeteilt, dass die Planunterlagen zum Planfeststellungsverfahren "380-kV-Nordring Berlin - UW Neuenhagen bis Mast 189" vom 03.02.2015 bis zum 16.03.2015 aufgrund eines Formfehlers (Bekanntmachung der Umweltverträglichkeitsprüfung/-pflichtigkeit des Vorhabens) erneut ausgelegt werden müssen.

Von Administrator am 02. Dezember 2014 keine Kommentare Archiv

Lärmschutz und Infrastruktur

Im Frühjahr 2014 wurde die seit 1995 geltende Abstandsleitlinie gestrichen. Sie gab Empfehlung zu den Abständen zwischen Hochspannungsfreileitungen und Wohngebieten unter den Aspekten des Immissionsschutzes. Wir haben deswegen gestern eine offene Anfrage an das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL) gerichtet. Denn der Neubau der 380-kV-Freileitung führt in Birkenwerder mitten durch Wohngebiete und direkt über unsere Köpfe hinweg.

Von Karsten Poppe am 09. November 2014 keine Kommentare Archiv

Lärmschutz und Infrastruktur

Alle Einwohner von Birkenwerder und Hohen Neuendorf sind aufgerufen, sich mit persönlichen Stellungnahmen in das Planfeststellungsverfahren zum Neubau einer 380-kV-Höchstpannungsleitung einzubringen. Wir stellen die Planungsunterlagen "380 kV Nordring Berlin" online zur Verfügung und erklären, wie man am Besten mit den Plänen umgeht.

Von Karsten Poppe am 12. August 2014 keine Kommentare Archiv

Tank- und Rastanlagen Briesetal

Für den Erhalt des Schutzwaldes: Keine Tank- und Rastanlagen am Wohngebiet! Wir laden ein zum 6. Heideplanfest am 31. August 2014. Kommen Sie und helfen Sie mit gegen die geplante Vernichtung des Schutzwaldes.

Von Administrator am 10. April 2014 keine Kommentare Archiv

Ausbau A 10 Nord

Vertreter der Bürgerinitiative A10-Nord hatten am Schluss des Informationsabends am Donnerstag in der Pestalozzi-Schule in Birkenwerder alle Hände voll zu tun: Beim Einsammeln der Unterstützungsbeiträge für die Klagen gegen den lückenhaft geplanten Lärmschutz an der A10 kam innerhalb weniger Minuten bereits ein Solidarbeitrag von über 1.500,00 Euro zusammen. Ein guter Anfang, aber wir brauchen noch mehr Unterstützung! Sie wollen klagen? Bis zum 17. April 2014 müssen private Klagen eingereicht werden.